TSC Rommerskirchen - Verein

Vereinsgeschichte:

1994 kamen Holger und Andrea Petersen (nach langjähriger Tanzerfahrung) auf die Idee einen Tanzsportclub in Rommerskirchen zu gründen. Dieser war dann zuerst eine Abteilung des Turnvereins Rommerskirchen. Finanziell wurde er damals vom Bildungswerk des Landessportbundes geleitet. Zusammen mit unserem ersten Trainer W. Hoffmann fanden die zwei ersten Kurse im Oktober 1994 in der Evinghovener Sporthalle statt. Auch eine eigene Musikanlage konnte in diesem Jahr angeschafft werden.

1995 wurde dann die Tanzsportabteilung des TVR offiziell unter dem Namen „Swinging Dancers“ gegründet. Es entstanden zwei weitere Gruppen unter unserem Trainer R. Schloten so wie drei Kindergruppen „Spiel, Musik, Tanz“ für unsere jüngsten Mitglieder (ab 3 Jahren).

1997 wurde der Jugendbereich durch Holger Petersen weiterausgebaut.

1998 mussten wir leider unser Angebot der Kindergruppe auflösen, weil kein geeigenter Trainernachfolger unserem Verein zu Verfügung stand.

2000 nahm unsere Gruppe zum erstenmal bei Breitensportwettbewerbstunieren (BSW) teil.

2001 trennte sich unser Verein vom TV Rommerskirchen und es wurde der TSC Rommerskirchen e.V. gegründet. Wir wurden Mitglied im Tanzsportverband NRW

2002 wurden drei neue Kindergruppen angeboten, die schon 2005 aufgelöst werden musste.

Seit 2007 bieten wir jeweils vor den Sommerferien die Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA), vergleichbar dem Deutschen Sportabzeichen, an.

2008 Unser aktuelles Vereinslogo erblickte das Licht der Welt.

2010 Unser aktueller Trainer Uwe Grafenberg stößt zu uns und übernimmt die Aufgaben von R. Schlotten.

2011 begannen wir mit der Steptanz-Lehrerin Susi Königstein eine weitere Gruppe, die sich allein mit dem Steptanz (Fred Astaire, Ginger Rogers, Gene Kelly) beschäftigte. Leider mussten wir diese tolle Gruppe infolge der Krankheit unserer Trainerin im Sommer 2015 wieder einstellen, und ein Nachfolger ist noch nicht gefunden.
Wir
haben außerdem endlich unseren „Hockeyball-sicheren“ Spiegel. Seitdem ist die Halle nach dem Beschluss der Gemeinde eine reine „Tanz- und Gymnastikhalle“.

Wir sind Mitglied im:

logo_dtv

logo_tnw_online

logo_lsb_online